Verhaltenskodex | Über uns | Tour | 27.06.2016 02:16 Uhr
Tiary.de Logo
PDF downloaden

Grabmal von Askia Mali

Es ist vermutlich das Grab von Mohammed I. Ture, dem ersten König des Songhaireiches und wurde Ende des 15. Jahrhunderts erbaut. Es gilt als das beste Exemplar eines traditionellen Monumentalbaues in Lehmziegelbauweise in der westafrikanischen Sahelzone.

Der Komplex besteht aus der eigentlichen Grabpyramide, zwei Moscheen, einem Friedhof und einem Versammlungsplatz. Mit 17 Metern Höhe ist es das größte präkoloniale Bauwerk in der Region. Es ist das erste Beispiel des islamischen Architekturstils, der später die Region beeinflusste.

Mitglieder die schon da waren

Von unseren Mitglieden war noch niemand hier.

Bilder »Grabmal von Askia«

Grabmal von Askia

Sehenswürdigkeiten in »Mali«

Felsen von Bandiagara - Mali

Aktuelle Sehenswürdigkeiten

Museo Diocesano Brescia

Museo Diocesano Brescia (Italien)

Das Museo Diocesano zeigt Werke von brescianischen und v ...
Felsen von Bandiagara

Felsen von Bandiagara (Mali)

Das Bandiagara-Felsmassiv liegt im Land der Dogon im S&u ...
Tipasa

Tipasa (Algerien)

Tipasa, ist eine Stadt an der algerischen Küste mit ...
Aksum

Aksum (Äthiopien)

Aksum ist die frühere Hauptstadt des Königreic ...
Petronas Towers

Petronas Towers (Malaysia)

Petronas Towers ist der Name eines vom Mineralölkon ...
Kinabalu

Kinabalu (Malaysia)

Der Kinabalu, Gunung Kinabalu oder Mount Kinabalu ist de ...
Freunde einladen Freunde zu Tiary einladen
Diese Seite Bookmarken